05.12.2017 envelio erhält "Spin-off-Award"

Für envelio geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende: Nach dem Gewinn des Hauptpreises beim Gründerwettbewerb in Runde 1/2017 wurden die Gründer nun auch mit dem Spin-off Award der RWTH Aachen ausgezeichnet.

Der Spin-off Award ist eine Auszeichnung für bis zu zehn Ausgründungen aus der RWTH Aachen. Eine Jury des Transfer- und Gründerzentrums wählt die Gewinnerinnen und Gewinner aus, die bei einer feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet werden. Mit diesem Preis dürfen die Spin-offs mit dem Bezug zur RWTH öffentlich werben und das Logo als Qualitätssiegel nutzen. Zudem werden sie auf der Website der Hochschule gelistet und können so leichter von potenziellen Businesspartner gefunden werden.

envelio bietet Netzbetreibern mit der Intelligent Grid Platform, kurz IGP, ein digitales Assistenzsystem für technische Planungs- und Betriebsprozesse. Denn die Energiewende kann nur gelingen, wenn dezentrale Erzeugungsanlagen und flexible Verbraucher wie Wärmepumpen und Stromtankstellen für Elektroautos in das Stromnetz integriert werden. Dafür müssen die Stromnetze erweitert werden, um beispielsweise Strom in beide Richtungen übertragen oder kleine Erzeuger und Verbraucher steuern zu können. Die Software von envelio unterstützt Netzbetreiber als digitales Assistenzsystem bei veränderten Aufgaben in Zeiten der Energiewende. Dazu verknüpft sie mathematische Optimierungs- und Analyseverfahren, die dank künstlicher Intelligenz zu einer Automatisierung von bisher manuellen Prozessen beitragen.

Weitere Informationen: