18.12.2017 Die neue Broschüre des Gründerwettbewerbs ist da!

Wie steht es eigentlich aktuell um die deutsche Start-up-Szene? Vor welchen Herausforderungen stehen die Teams von Jungunternehmen? Und: Welche Tipps kann man Gründungsinteressierten mit auf den Weg geben? Diese und weitere Fragen werden in der neuen Broschüre des „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“ beantwortet. Dabei lassen wir nicht nur die Zahlen sprechen, sondern vor allem unsere Preisträgerteams und die Jurymitglieder. Denn sie sind es, die den Prozess einer Unternehmensgründung bereits am eigenen Leib erfahren haben oder sich tagtäglich mit der Gründerszene beschäftigen. So warten auf die Leserinnen und Leser neben einem einleitenden Artikel zur IKT-Wirtschaft interessante Preisträgerprofile sowie Expertentipps von Jurymitgliedern, dem Projektteam und von Gewinnerteams.

Passend zu unserem runden Jubiläum präsentieren wir zudem eine ergänzende Ausgabe zu „20 Jahre Gründerwettbewerb“. Denn seit der „Gründerwettbewerb Multimedia“ 1997 als erster bundesweiter Ideenwettbewerb an den Start ging, hat sich einiges getan. So ist Ableton, die im Jahr 1999 für ihre digitale Sound-Software ausgezeichnet wurden, in den vergangenen Jahren zu einem Global Player mit mehr als zwei Millionen registrierten Nutzern herangewachsen. Ebenso mymuesli, die im Jahr 2007 einen Hauptpreis gewannen und heute, zehn Jahre später, in sechs Ländern mit 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aktiv sind. Neben diesen Erfolgsstorys und einer chronologischen Aufbereitung der verschiedenen Wettbewerbsauflagen gibt Wolfram Groß, der den Wettbewerb von Anfang an bei der VDI/VDE-IT begleitet, Einblicke in die vergangenen 20 Jahre. Dabei berichtet er unter anderem über die Weiterentwicklungen beim Gründerwettbewerb, spannende Gründungsideen zu vielfältigen Themen, den Gründungsstandort Deutschland und seine schönsten Momente beim Gründerwettbewerb.

Die Publikationen stehen hier zum Download zur Verfügung: