Vorankündigung: Sonderpreis Smart Living in der Runde 1/2018

Haus und Wohnung werden intelligent: Die Heizung, die die Temperatur leicht absenkt, wenn alle Bewohner die Wohnung verlassen haben. Das Deckenlicht, das seinen Farbton an die Tageszeit anpasst. Der Sensor, der den Sturz der alten Dame erkennt und an die Notrufzentrale meldet. All das sind heute keine Zukunftsvisionen mehr, sondern die Wirklichkeit des „Smart Living“. Das intelligente Wohnen bietet für Start-ups ideale Verhältnisse. Mit neuen Technologien, Anwendungen und Geschäftsmodellen haben sie alle Chancen, den gerade stark wachsenden Markt der Heimautomatisierung von Anfang an mit zu prägen.

Das BMWi vergibt in der Runde 1/2018 des „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“, die am 2. Januar 2018 beginnt, einen mit 10.000 € dotierten Sonderpreis für das beste Konzept einer Unternehmensgründung zu Smart Living. Ab dem 2. Januar 2018 ist die Online-Registrierung für die Runde möglich.

Mit dem Sonderpreis unterstützt das BMWi in Kooperation mit der Geschäftsstelle Smart Living (http://www.smart-living-germany.de) die Digitale Agenda, mit der die Bundesregierung den digitalen Wandel Deutschlands vorantreibt.