Sie sind hier: Startseite

Willkommen beim Gründerwettbewerb - IKT Innovativ

Sie wollen ein Unternehmen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik gründen? Dann bewerben Sie sich beim "Gründerwettbewerb - IKT Innovativ". Gewinnen Sie mit einer Ideenskizze für Ihr Gründungsvorhaben ein Preisgeld bis zu 30.000 € und ein umfangreiches Coaching durch ein bundesweites Netzwerk von Experten.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt mit dem "Gründerwettbewerb – IKT Innovativ" die Gründung von innovativen IKT-Unternehmen. Mit dem Wettbewerb setzt das BMWi den erfolgreichen "Gründerwettbewerb - Mit Multimedia erfolgreich starten" fort.

Meldungen zum Gründerwettbewerb

15.12.14
Der Gründerwettbewerb geht in die letzte Runde

Am 15. Dezember 2014 hat die letzte Runde des Gründerwettbewerb – IKT Innovativ begonnen, die bis zum 31. Mai 2015 läuft. In der Digitalen Agenda hat die Bundesregierung aber bereits die Fortführung des erfolgreichen Wettbewerbs angekündigt.

08.12.14
Trendbarometer: Zuversichtliche Gründer, aber Bedarf an besserer Finanzierung

Gründer aus der IKT-Branche sind hinsichtlich der Entwicklung ihres eigenen Unternehmens optimistisch, wünschen sich aber bessere Finanzierungsmöglichkeiten. Das zeigt die Kurzstudie „Trendbarometer junge IKT-Wirtschaft“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

05.09.14
Staatssekretärin Zypries prämiert Gewinner beim Gründerwettbewerb – IKT Innovativ auf der IFA

Die Preistraeger der Runde 1/2014 des Gründerwettbewerb - IKT Innovativ

Die Preisträger der Runde 1/2014 (Foto: W. Borrs)

Brigitte Zypries, parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, zeichnete am 5. September  auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin (IFA) die Gewinner der Runde 1/2014 des  „Gründerwettbewerb – IKT Innovativ“ aus.

07.03.14
Gabriel zeichnet Preisträger des "Gründerwettbewerbs - IKT Innovativ" auf der CeBIT aus

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, hat am 10.03.2014 auf der CeBIT in Hannover die Preisträger der aktuellen Wettbewerbsrunde beim "Gründerwettbewerb - IKT Innovativ", an der insgesamt 236 Teams teilgenommen hatten, ausgezeichnet.

09.09.13
Preisträger des Gründerwettbewerbs - IKT Innovativ ausgezeichnet

Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin wurden heute die Preisträger des Gründerwettbewerbs - IKT Innovativ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ausgezeichnet. Vergeben wurden vier mit jeweils 30.000 Euro dotierte Hauptpreise als Startkapital für die eigene Unternehmensgründung, weitere acht mit jeweils 6.000 Euro dotierte Preise sowie ein Sonderpreis in Höhe von 6.000 Euro. Alle Gewinner des Wettbewerbs erhalten bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit außerdem aktive Unterstützung durch das bundesweite Expertennetzwerk des Gründerwettbewerbs.

08.05.13
Das Trendbarometer junge IKT-Wirtschaft 2013

Im April wurde auf dem Kongress und der Gründermesse „Junge IKT-Wirtschaft“  in Berlin das neue Trendbarometer junge IKT-Wirtschaft 2013 präsentiert, das von der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) herausgegeben wird.

Alle Informationen zum Gründerwettbewerb

portlet_infobroschuere.png

Wer es lieber gedruckt mag: in der Infobroschüre lassen sich alle Wettbewerbsbedingungen nachlesen.

Investitionszuschuss Wagniskapital

portlet_investitionszuschuss.png

Das BMWi unterstützt mit dem Investitionszuschuss Wagniskapital Investitionen in junge Unternehmen.

Kontakt für Teilnehmer

Montag - Freitag 9.00 - 17.00 Uhr

Tel.: 030 310078-123
E-Mail:

Trendbarometer junge IKT-Wirtschaft 2013

portlet_trendanalyse.png

Gute Aussichten: Für das Trendbarometer junge IKT-Wirtschaft wurden nach 2011 und 2012 erneut junge IKT-Unternehmen des Gründerwettbewerb befragt.